Freiwilligendienste / Praktika

Mit Schutzwald könnt Ihr nicht nur als „weltwärts“-Freiwillige nach Ecuador gehen, wir bieten Euch außerdem die Möglichkeit einen „ungeregelten“ Freiwilligendienst zu absolvieren. Dies könnte beispielsweise ein konkretes Projekt sein oder ein Forschungaufenthalt im Rahmen einer Abschlussarbeit. Der Schwerpunkt unserer Zusammenarbeit liegt in mehreren Bereichen: Bildung, Gesundheitswesen, Management natürlicher Ressourcen, Forst- und Gewässerökologie sowie technischer Unterstützung, in denen wir auch langjährige Erfahrungen gesammelt haben.

Wir bieten Euch an, gemeinsam eine Idee und einen konkreten Ansatz für Euren Aufenthalt zu entwickeln und zu planen. Wir stellen Euch gerne unsere Projekte und Gemeinden vor, bereiten Euch auf Euren Ecuadoraufenthalt vor und vermitteln den Kontakt zu lokalen Ansprechpersonen, die Euch während des Aufenthalts mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Die Finanzierung eines Aufenthaltes außerhalb des „weltwärts“-Programms (wie Flug oder Versicherung) kann der Schutzwaldverein jedoch leider nicht tragen.

Die Plätze für diese Art von Projekten sind begrenzt, daher wendet Euch bitte mit einiger Vorlaufzeit mit Euren Projektideen und einer ausführlichen Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben sowie eine Auflistung eurer Fähigkeiten und Interessen) an uns!

Zu Freiwilligendiensten im Regenwald bei den Shuar im Centro Shuar Namakim findet Ihr hier weitere Infos.